Meine Arbeit

Ich lade Sie ein, sich einen Eindruck von mir und meiner Arbeitshaltung zu verschaffen sowie Einsicht in die von mir genutzten Methoden zu gewinnen.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie biete ich sowohl körperorientierte Kurzzeit-Therapie als P1050765 (2)auch Traumatherapie für Menschen in den unterschiedlichsten herausfordernden Lebenssituationen an.

Meine Arbeit dient der energetischen Auflösung und Bewältigung von körperlichen, geistigen, emotionalen und seelischen Belastungen und damit der Befreiung der darin gebundenen Lebensenergie.

Meine methodischen Schwerpunkte sind Kinesiologie, systemische Aufstellung, traumazentrierte Übungen und Psychoedukation sowie EMDR, die Klopftechnik PEP® und weitere neurointegrative Techniken.
Diese Methodenkombination bietet die Möglichkeit, sehr effektiv und in  kurzer Zeit, die Ursachen und Hintergründe für Ihre belastende Lebenssituation zu erkennen. Trauma spezifische Übungen unterstützen dabei den Aufbau von Sicherheit und Stabilisierung und erleichtern somit das Verarbeiten und in Frieden bringen der belastenden Erfahrungen.

Meine Grundhaltung im menschlichen Miteinander ist geprägt von Wertschätzung und Potentialorientiertheit. Ich begleite Sie mit Offenheit, Präsenz und fachlichem Know-how. Dabei sehe ich mich als eine verlässliche Wegbegleiterin, als eine Assistentin Ihres Befreiungsprozesses  und gehe davon aus, dass jeder Mensch eigene Selbstheilungskräfte besitzt und seine ureigenste Lösung zur Heilung in sich trägt.
Manchmal allerdings bedarf es der Hilfe von Menschen mit Erfahrung und professioneller Distanz zum Erlebten, um diese eigenen Stärken wieder freilegen zu können.

Eine besondere Chance sehe ich in der Psychosomatischen Kinesiologie® nach Dr. Werner Weishaupt. Sie ermöglicht einen sanften und vielfältigen sowie sehr individuellen Zugang. Dies ist gerade für Menschen hilfreich, denen das reine Verstehen des Problems nicht zur Lösung ausreicht sowie für Menschen, die über die kognitive Ansprache  schwer erreichbar sind, wie z.B. Kinder, Traumatisierte, Menschen mit geistiger Behinderung oder mit Entwicklungsstörung.

Ich begleite Sie gerne und freue mich auf Sie!